Behandlungsansatz
Integrative Medizin
Die integrative Medizin sieht in ihrem fachübergreifenden Medizin-verständnis den Menschen als Einheit von Geist, Seele und Körper. Nicht nur die Behandlung eines einzelnen Symptoms sondern auch das enge Zusammenspiel zwischen Gesundheit und Lebensstil, zwischen Individuum und Umfeld ist Gegenstand von Diagnostik und Therapie. Nur durch die Einbeziehung krankheitsfördernder Faktoren und die Stärkung gesundheitsfördernden Handels lassen sich lang anhaltende Therapieerfolge erzielen.

Die integrative Medizin zeichnet sich durch eine unvoreinge-nommene, wissenschaftlich orientierte Einstellung gegenüber allen medizinisch sinnvollen Heilverfahren aus. Schulmedizin und Natur-heilverfahren greifen ineinander. Ziel unserer Behandlung ist es immer, in Diagnostik und Therapie so schulmedizinisch wie nötig und so naturheilkundlich wie möglich vorzugehen.

weiter  >>>